VSF&P gewinnt den Onlinemarketing-Etat von Vorwerk flooring


Die Entscheidung im Pitch um den Online-Etat von Vorwerk flooring ist gefallen: Wie Deutschlands Premium-Hersteller bestätigt, geht das Mandat an die Hamburger Agentur VSF&P. Gemeinsam mit Hilfe und Leitung der neuen Agentur möchte sich der Bereich flooring neu positionieren und mit einem innovativen und frischen Auftritt am Markt überzeugen.

Der Auftrag umfasst als verantwortliche Digitalagentur die Online-Kommunikation des Kerngeschäfts Vorwerk flooring an Endkunden und Vertriebspartner. Die Zusammenarbeit hat bereits begonnen. „VSF&P hat durch einen überzeugenden Lösungsansatz der Aufgabenstellung sowie einem hohen Maß an Antrieb und Empathie überzeugt. Die Entscheidung fiel einstimmig”, begründet Florian Bausch, Leiter Marketing & Produktentwicklung Vorwerk flooring, die Auswahl. Die Agentur soll „die Relevanz der Marke Vorwerk flooring durch eine stringente Storyline über alle digitalen Kanäle sowie einem vollständigen Website Relaunch steigern”, so das Unternehmen.

Beim neuen Etathalter VSF&P ist ein Team um die Geschäftsführer Marco Safavi-Hir (Beratung) und Heiko Schmidt (Kreation) verantwortlich. „Wir freuen uns sehr darauf, unser gesamtes Kommunikations-Know-how für eine der spannendsten deutschen Traditionsmarken über alle digitalen Kanäle unter Beweis zu stellen und die Marke Vorwerk flooring mit einem zugeschnittenen Team aus Spezialisten weiterzuentwickeln”, so Safavi-Hir. Im ersten Schritt ist das Aufsetzen einer neuen Website geplant. Der Launch der Kommunikation wird voraussichtlich in Q3 2018 erfolgen.

 
Artikel auf horizont.net